Schon in frühen Kindesjahren packte mich die Kunst und ich verbrachte während 12 Jahren jeden Mittwoch- sowie Samstagnachmittag an der Kunstschule meiner Heimatstadt Geel in Belgien.

Mit achtzehn Jahren fing ich an zu studieren, absolvierte gleichzeitig die Lehrerausbildung und arbeitete nach abgeschlossenem Studium als Physiotherapeutin.

2007, als ich bereits seit drei Jahren in der Schweiz lebte, richtete ich meinen Fokus wieder auf die Kunst und fing an, auf professioneller Ebene zu arbeiten. Die Kunst ergriff vollends Besitz von mir und ist seither nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken.

Ich empfinde das Malen heute ebenso spielerisch und freudvoll wie im Alter von 6 Jahren, als ich anfing, an die Kunstschule zu gehen.

Picasso hat diese schöpferische Kraft unbändiger Neugierde und Experimentierfreude wie folgt zum Ausdruck gebracht:

Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit besteht darin, als Erwachsener einer zu bleiben.

Pablo Picasso


Internes Login